regenbogenfarbige Doppelspirale in Herzform

Unter dem Motto „vom Kopf ins Herz“

wird der Mensch an eine Lebensqualität herangeführt, die ihm gut-tut und die ihn

überzeugt, damit er Lust auf Leben, Lieben und Wirken entwickelt. Dabei geht es

in erster Linie darum, den Menschen bei seiner Herz-Heilung und Herz-Öffnung

zu unterstützen, um ihm eine liebevolle Beziehung zu sich selbst zu ermöglichen. 

Erst dann kann er im Außen neue Wege des Miteinanders erkennen und eine 

lebensbejahende, unserem Geist entsprechende und damit wohltuende Lebensweise

umsetzen. In der Regel zeigt sich das als Beziehungs-Wunsch und -Fähigkeit.

Zuallererst braucht es also eine tiefe, liebevolle Herz-Nähe zu sich selbst, damit sich

dies im Außen in Zweier-Beziehungen oder Gruppen-Zugehörigkeit spiegeln kann.

Gehe in dein Herz und die Welt zeigt sich wohlwollend und verbindlich!

Wie Innen so Außen – sagt ein altes Sprichwort. Es handelt sich hier um das

Resonanz-Gesetz, von dem fast jeder schon gehört hat. Doch wie kommt ein Mensch,

der aus dem Miteinander „rausgefallen“ ist, wieder in ein gemeinschaftliches Denken?

Indem er sich Zeit nimmt und sich selbst über einen längeren Zeitraum geduldig und 

mit einer offenen Haltung Aufmerksamkeit schenkt, um mehr über sich zu erfahren.

Sich selbst Aufmerksamkeit zu schenken ist die höchste Form der Selbstliebe!

Um das zu praktizieren, ist die Grosse Zeremonie eine herausragende und

einzigartige Gelegenheit mit der Möglichkeit, vieles über sich zu erfahren: Über Stunden

betreiben die Teilnehmer fruchtbare Innenschau – auf einmal wird vieles klar und lösbar!

Raus aus der Isolation in die Gemeinschaft ist die Grundlage eines gesunden und

zufriedenen Daseins. Die Zeiten des einsamen Wolfes sind vorbei! Im Miteinander

sind wir schneller und effektiver in der Lage, Korrekturen vorzunehmen, um unsere

Grundbedürfnisse wie z.B. Zugehörigkeit und Geborgenheit vollumfänglich zu erfüllen.

Erst wenn du dich und deine Geschichte mit Herz-Verständnis betrachten kannst, bist du reif für Gemeinschaft!

Wie sehr unsere Lebensqualität direkt von unserer (gemeinschaftlichen) Haltung zu

uns selbst und zu Anderen abhängt, zeigt Dr. Ina Blaas mit ihrer Seelenarbeit. Sie verhilft

Menschen, die dazu bereit sind, die kollektive „goldene Seele“ einzuladen. Denn wir sind

EINS mit allen Lebewesen einschließlich Mutter Erde. Und wenn wir alle Eins sind, liegt

uns das Wohl aller Lebewesen am Herzen. Persönlicher Vorteil macht keinen Sinn mehr.

Wir erleben in diesen Zeiten den sogenannten Aufstieg des Planeten Mutter Erde, auch

wenn es im Moment besonders düster aussieht in der Welt. Jetzt darf jeder für sich selbst

entscheiden, auf welche Seite er/sie sich stellt – es trennt sich nun der Spreu vom

Weizen. Wer sich dem Licht zuwendet, erlebt die tiefe Verbundenheit mit Allem-was-ist,

da wir alle in einem Boot sitzen. Indem wir unsere Brüder und Schwestern liebevoll

unterstützen und in unser Boot einladen, sind wir selbst in der Lage, uns anzuheben

und aufzusteigen. 

Gemeinsam kommen wir weiter!

7 Personen sitzen um eine Mitte , dekoriert mit Orakelhaften und Erzengel Michael

Der Verein vom Kopf ins Herz ist ein Institut für Bewusst-Seins-Bildung und hat seinen

Sitz in Innsbruck. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf Österreich und Deutschland

und kann seine Aktivitäten auf beliebige andere Länder ausdehnen. Zweck

des Vereins ist die Unterstützung des Menschen bei der Bewusstwerdung und

Potentialentfaltung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Besonderes

Augenmerk wird dabei auf die Befreiung von (alten) Verstandesstrukturen gelegt und das

gleichzeitige tiefe Eintauchen in die Weisheit des Herzens. Nur wer diesen Herz-Raum

für sich stabil entdeckt hat, ist frei von Manipulation und kann dauerhaften Frieden finden.

goldenes Herz - Juwel

Wenn Sie mehr über uns und unser Lieblingsthema Gemeinschaft erfahren möchten,

laden wir Sie ein, uns eine Nachricht zu schreiben. Gerne können wir uns auf eine 

Tasse Tee oder Kaffee treffen!

Herzlichst, Simone und Roberto.

Simone und Roberto als Paar
Menü schließen